Silikon

Silikon wird verwendet um Abgussforme, Abgusse, Abdrücke von Oberflächen usw. herzustellen. Silikon ist aus Kieselerde (Silicium) gewonnen, und enthält keine Lösungs- oder Weichmachermitteln. Deswegen bleibt das Silikon weich, hält seine Form und Konsistenz und ist gleichzeitig äußerst dauerhaft – Auch wenn es gewärmt wird (Innerhalb der angegebenen Temperaturen). Wegen der Vielseitigkeit des Silikons, ist es für viele verschiedene Arten von Projekten und Aufgaben gut geeignet – Man muss einfach das Silikon, das der vorliegenden Aufgabe am besten passt, festlegen.

 

Formsilikon

 

Formsilikon ist ein flüssiges Silikon, welches herkömmlicherweise für das kreieren von Abdrückforme verwendet wird. Der essentielle Unterschied der verschiedenen Formsilikonen ist ihre Härte. Wenn Sie wünschen von Figuren mit vielen kleinen Details einen Abdruck zu machen, sollten Sie das weichste Silikon (A15) benutzen. A15 verweist auf den ´Shore-Wert´ des Silikons, welches angebt wie weich das Silikon ist. Je kleiner der Shore-Wert ist, desto weicher ist das Silikon. Silikon Medium A30 ist ein allgemein nützliches Silikon, das für die meisten Aufgaben verwendet werden kann. Silikon Hart A40 ist für Aufgaben die Formstabilität erfordern gut geeignet. Sie können mehr über die einzelnen Silikontypen unten lesen.

Body Silikon

Body Silikon A15 ist für Abdrücke von Körperteilen, oder Objekte, die mit der Haut Kontakt haben, gut geeignet. Dieses Silikon verträgt wie das Hitzebeständige Silikon Temperaturen bis zu 250°C, hat jedoch einen Shore-Wert von 15, welches bedeutet, dass es weicher ist.

Hitzebeständiges Silikon

Hitzebeständiges Silikon ist für die Herstellung von einfachen und detaillierten Objekten, die hohe Temperaturen erfordern, gut geeignet. Wenn man beispielsweise für Metalllegierungen, mit einem Schmelzpunkt bis 250°C, eine Abgussform machen möchte. Das Silikon verträgt Temperaturen von -60°C bis 250°C, und hat einen Shore-Wert von 25.

Pinselbares Silikon

Pinselbares Silikon ist für die Herstellung von Masken und künstliche Haut oder Narben, gut geeignet. Wie der Name verrät, muss man einfach das Silikon auf das Objekt pinseln, wobei man beispielsweise eine Maske machen könnte. Die Arbeitszeit beträgt 5 – 10 Minuten und man sollte deswegen jedes Mal nur eine wenig Silikon beimischen. Silikon für Life-Casting.

Silikonfarben

Die Silikonfarben sind speziell für die Verwendung mit Silikon gemacht, und sind stark färbend.